Die edition kunstzeit

 

ist die Zeit, die uns aus den Abgründen des zweckhaften Immerzu in den Raum der Sinnwesen hebt und - wenn man so will - damit der Menschwerdung ein Stück näher bringt. Wir können uns diese Zeit bewußt nehmen, aber auch unvermittelt in sie gerissen werden, wenn uns Kunst im Alltag widerfährt. Beiden Möglichkeiten sollen die Bände dieser Reihe dienen, indem sie gleichsam eine wachsende, jederzeit betretbare Taschengalerie bilden, worin wertvolle Schätze aufbewahrt und für jeden zugänglich bleiben, die sonst großenteils in Privathand oder der Vereinzelung landen und somit der Öffentlichkeit verloren gehen.


Pegasus, um 830-840
Pegasus, um 830-840